Grabow & Kiss Software GmbH

Mit uns werden Daten zu Informationen.

jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr als Sommerlektüre – DeGEval Positionspapier

Mehr als Sommerlektüre – DeGEval Positionspapier

Die Deutsche Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) hielt zwar bereits im November des vergangenen Jahres zum nunmehr 20. Mal ihre Jahrestagung ab, doch das dort durch den Vorstand veröffentlichte Positionspapier ist auch ein Dreivierteljahr später nicht weniger aktuell. Zwei Jahrzehnte in denen sich die DeGEval mit ihren Mitgliedern darum bemüht hat, gemeinsame und belastbare Standards für Evaluation zu definieren. Doch solch ein Jubiläum ist nicht nur ein gute Zeitpunkt, um zurückzublicken. Der Vorstand der DeGEval nutzte die Gelegenheit auch, um neben einer Bestandsaufnahme auch einen Blick in die Zukunft zu wagen – und die Rolle der DeGEval darin.

Das Positionspapier nennt ganze sechs Bereiche, in denen sich Evaluation in Zukunft beweisen kann und muss, wobei neben Zivilgesellschaft auch Politik als neues Evaluationsfeld in den Fokus rückt. In Zeiten, in denen „Fake News“ und „post-faktisch“ immer raumgreifender auftreten, hält es die GKS, wie auch die DeGEval, für unerlässlich, überprüfbare, belastbare und wirkliche Fakten durch Evaluation zu schaffen. Die GKS empfiehlt das Positionspapier all jenen, die Interesse an den Entwicklungen im Bereich Evaluation haben.

Positionspapier der DeGEval anlässlich der 20.Jahrestagung

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen