Grabow & Kiss Software GmbH

Mit uns werden Daten zu Informationen.

jetzt Kontakt aufnehmen

Über uns

Über die Grabow & Kiss Software GmbH (GKS)

Die Gründer der Grabow & Kiss Software GmbH, Wolfgang A. Grabow und Ákos Kiss arbeiten bereits seit mehr als einer Dekade zusammen. Die ersten zehn Jahre verbrachten beide in verschiedenen Positionen bei der Electric Paper Evaluationssysteme GmbH und deren auf Professional Services spezialisierten Tochterfirma. Hier lernten sie, was EvaSys und EvaExam auf operativer Ebene leisten können. Doch die Frage nach den Möglichkeiten, die in den gesammelten Daten auf strategischer Ebene stecken, trieb beide um und führte schließlich zur Gründung der GKS.

Die GKS ist durch und durch ein mittelständisches, aber nicht minder europäisches Unternehmen und verfügt wie ihre Gründer über einen binationalen Hintergrund. Zuhause gleichermaßen in Deutschland als auch Ungarn wissen beide um die Vorteile der beiden Länder wie auch der durch das zusammenwachsende Europa gebotenen Chancen. Der beste Beweis dafür ist die Entscheidung für zwei Standorte – die Grabow & Kiss Software GmbH mit Sitz in Ludwigslust und die Grabow & Kiss Software Kft. in Budapest.

Ludwigslust, Deutschland

Die Residenzstadt Ludwigslust gehört zur Metropolregion Hamburg. Doch wichtiger, als die Nähe zu einer der attraktivsten Großstädte Deutschlands ist die persönliche Bindung an das Einod im Nordosten Deutschlands. Denn obwohl die GKS ein zukunftsorientiertes Unternehmen ist, ist es ihr wichtig, sich stets ihrer Wurzeln bewusst zu sein.

Budapest, Ungarn

Budapest verfügt über alle Vorteile, die sich ein IT-Unternehmen zu wünschen vermag. Eine historische- wie auch moderne Metropole, in der es gut ausgebildete Fachkräfte gibt. So ist Budapest der pulsierende Gegenpol zu Ludwigslust.

Arbeiten bei der GKS

Ausgewogenheit ist nicht nur bei der Auswahl der Standorte für die GKS essentiell sondern auch wenn es um die Bedürfnisse ihrer Angestellten geht. Die GKS ist kein junges Start-up mehr, weiß aber dank des jungen Lebensalters ihrer Gründer um die Bedürfnisse gerade jüngerer Arbeitnehmer am Anfang ihrer Karriere. Aber auch wer schon ein paar Dienstjahre hinter sich hat, wird der Einstellung im Hause GKS uneingeschränkt zustimmen können: Gute Arbeit lässt sich nur leisten, wenn das Privatleben stimmt.

Die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter ist der GKS wichtig. Deswegen sind Wochenendarbeit und Überstunden bei der GKS kein Thema. Dank agiler Planung ist dies auch nicht nötig. Die GKS bemüht sich als Arbeitgeber um ein Höchstmaß an Flexibilität gegenüber ihren Mitarbeitern, um ein möglichst angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen – mit Erfolg, wie es scheint, betrachtet man die ausgesprochen niedrige Fluktuation innerhalb des Teams.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen